Sino HR Conference 2013 - 16. April 2013


Der Nationale Volkskongress hatte das Ziel vorgegeben: Reduktion der Exportabhängigkeit durch die Steigerung des chinesischen Binnenkonsums – unter anderem getrieben von einer Verdopplung der Durchschnittslöhne innerhalb der nächsten sieben Jahre.

Neben stetigen Lohnsteigerungen sind deutsche Unternehmen in China mit weiteren Herausforderungen konfrontiert: Mangel an Fach- und Führungskräften, hohe Fluktuationsquoten und sich stetig ändernde rechtliche Rahmenbedingungen.

Das dynamische chinesische Umfeld verlangt von Management und Personalverantwortlichen in Deutschland und China schnelle Reaktionen und durchdachte Strategien. Die Sino HR Conference bot hierzu einen aktuellen Einblick in Entwicklungen und Trends des Personalmanagements im deutsch-chinesischen Kontext.

Programmheft 2013Download Programmheft 2013


Sponsoren

EunaCon Burkardt, Peters & PartnerBDAE


International SOS

 

 

Aussteller

International SOSFinnairSterling Relocation


EunaCon Burkardt, Peters & PartnerBDAE

 

 

SinoJobsSinoJobs Career Days

 

 

2013

Name, Vorname Organisation Thema
Prof. Dr. Liqiu Meng TU München Keynote Speech: Wo sind die besten Köpfe?
Guergeli Vedat Suntech Europe CEO Speech
Polfuß Jonas Universität Münster Interkulturelles China-training – wann und wie lohnt sich heute ein Training?
Prof. Dr. Fargel BMW Group Recruiting & Compensation trends 2013
Tjan Martin EunaCon HR Strategisches Talentmanagement – die Herausforderung des chinesischen Arbeitmarktes
Liermann Brigitte Trommsdorff + Drüner Social Recruitment in China – Erfolgsfaktor bei der Personalsuche.
Eßer Stefan Medical Services CEU China – medizinischen und Sicherheitsrisiken vorbeugen was ist nötig?
Seibert Nils Burkardt, Peters & Partner Arbeits- und Sozialversicherungsrecht – Aktuelle Entwicklungen
Tänzler-Motzek Julia CMS Hasche Sigle, Köln & Shanghai Gewerkschaften, Tarifpolitik und Mitbestimmung in China
Ober Jürgen Weidmüller Holding AG & Co. KG Weidmüller Academy Asia